A2: Unfallopfer spurlos verschwunden 
Scheinbar wie vom Erdboden verschluckt ist ein Mann, der am Sonntagmorgen auf der A2 bei Bergkamen angefahren wurde. Die Polizei sucht mit Hochdruck nach dem Unfallopfer.

Der 23-Jährige Autofahrer hatte die Rettungskräfte und die Polizei vom nächsten Rastplatz aus alarmiert.

Die Beamten machten sich mit Unterstützung eines Hubschraubers umgehend auf die Suche nach dem Opfer. Bisher blieben jedoch alle Bemühung ohne Erfolg. Lediglich einige Trümmerteile des beschädigten Pkw wurden gefunden.

Nun sucht die Autobahnpolizei Kamen nach Zeugen, um diesen Fall aufklären zu können.

Der Mann wurde beschrieben als ca. 30 Jahre alt, blonde / braune Haare, helle Haut, er soll eine blaue Jacke getragen haben.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer der Autobahnpolizeiwache in Kamen, 0231/132 4521 entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS