Agrarhändler Agravis steigert Umsatz
Europas zweitgrößter Agrarhändler Agravis konnte im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatzsprung um fast sechs Prozent auf 7,5 Milliarden Euro machen.

Gründe waren Übernahmen und Marktanteilsgewinne. 2012 lag der Umsatz noch bei 7,1 Milliarden Euro. Zum Ergebnis machte das Unternehmen keine Angaben.

Die Wettbewerbssituation 2013 hatte Agravis-Chef Clemens Große Frie im Januar in vielen Märkten als „atemberaubend und hammerhart“ bezeichnet. Dennoch sei es für Agravis ein sehr gutes Jahr gewesen.

SOCIAL BOOKMARKS