Agravis erwartet höhere Getreidepreise
dpa

Die Knappheit bei Agrarrohstoffen werde sich durch die Trockenheit voraussichtlich noch verschärfen, meint Agravis-Vorstandschef Clemens Große Frie.  

dpa

Die Pflanzen bräuchten dringend Feuchtigkeit, erklärte Clemens Große Frie im Vorfeld der Agravis-Hauptversammlung in Oldenburg. "Unsere Experten sagen schon jetzt: Eine Ernte wie im letzten Jahr, die gerade mal unterdurchschnittlich war, wird wohl nicht mehr erreicht." Die Knappheit bei Agrarrohstoffen werde sich voraussichtlich noch verschärfen. Durch die hierdurch steigenden Preise könnten viele Bauern und Händler aber Einbußen beim geernteten Volumen ausgleichen.

SOCIAL BOOKMARKS