Arminia Bielefeld offenbar gerettet

Aufatmen in Bielefeld: Arminia hat das nötige Geld zusammenbekommen und darf aller Voraussicht nach nächste Saison in der 3. Liga spielen.

„Wir haben alle Unterlagen, die der DFB uns aufgegeben hat, eingereicht“, erklärte DSC-Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier am Mittwochnachmittag. Letztlich werde der Deutsche Fußball-Bund entscheiden, „ob wir die Lizenzbedingungen erfüllen“, betonte Schnitzmeier. „Aber wir haben unsere Aufgaben erfüllt.“

Am 15. Juni wird der DFB offiziell bekanntgeben, ob Bielefeld in der kommenden Saison in der 3. Liga spielen wird. „Es hing alles am seidenen Faden“, sagte Präsident Wolfgang Brinkmann.

SOCIAL BOOKMARKS