Auch Esel treten auf der Pferdemesse auf
Bild: dpa
Zwei Pferde lassen sich am Samstag in Essen auf der Pferdefachmesse „Equitana“ als Gehorsamsprüfung eine Plane über den Kopf ziehen.
Bild: dpa

Die Messeveranstalter rechnen an den neun Tagen mit insgesamt 200 000 Besuchern. Zu den Höhepunkten zählt die Pferdegala „Amirando“ mit ihrer Premiere am Eröffnungstag. In der Show zeigen an vier Abenden 54 Pferde, 22 Esel, 16 Enten und sieben Hunde Dressurnummern, begleitet von 70 Schauspielern und Akteuren.

Am Sonntag tritt ein echter Star auf: Ausnahme-Hengst Damon Hill. Der Sohn von Donnerhall und mehrfache Deutsche Dressurmeister präsentiert sich bei der Zuchtschau „Hengste“ im Großen Ring.

Zu Gast auf der „Equitana“ sind auch Trainer und Reitlehrer, die Lehrstunden erteilen und Pferdesportlern Tipps geben. Am Montag veranstaltet die Grand Prix-Siegerin und Buchautorin Uta Gräf ein Live-Training.

Für einen Innovationspreis sind 59 Ideen nominiert: Vom Futterautomaten über den Sattelbaum bis zur Akku-Schermaschine für Pferde.

SOCIAL BOOKMARKS