BVB kooperiert mit Goethe-Institut Warschau
Bild: dpa

Beim BVB sind gleich drei polnische Nationalspieler unter Vertrag:  (v. l.)Robert Lewandowski, Lukasz Piszczek und Jakub Blaszcykowski.

Bild: dpa

Das teilte der deutsche Fußball-Meister am Dienstag mit.

Mit dem Projekt „Dribbel-Meister" wird polnischen Schulkindern mit Hilfe des Fußballs und modernster Medien die deutsche Sprache und Kultur spielerisch näher gebracht werden. Die Gewinnerklasse des Wettbewerbes folgte im Juni der Einladung nach Dortmund.

Auch das zweite gemeinsame Projekt verbindet das Erlernen der deutschen Sprache mit den Bausteinen Spaß, Fußball und Borussia Dortmund. Im Rahmen der sogenannten „Deutsch-Wagen-Tour" wird an Schulen im gesamten Land Werbung für das Erlernen der deutschen Sprache gemacht. Zu diesem Zweck stellt der BVB Lernmaterial des bereits in Dortmunder Grundschulen etablierten Projektes „Große Klasse" zur Verfügung.

Beim BVB stehen die drei polnischen Nationalspieler Jakub Blaszcykowski, Robert Lewandowski und Lukasz Pisczek unter Vertrag.

SOCIAL BOOKMARKS