Betrunkener verursacht 70.000 Euro Schaden
Ein Betrunkener hat bei einem Unfall in Bielefeld einen Sachschaden von 70.000 Euro verursacht.

Nach Angaben der Polizei entstand an den vier Autos ein Schaden von 50.000 Euro. Am Opel Kleinbus entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme hatten die Polizisten festgstellt, dass die Atemluft des Unfallverursachers stark nach Alkohol roch. Auf Anordung des Staatsanwaltes wurde dem Opelfahrer eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

SOCIAL BOOKMARKS