Carnival der Kulturen ein Fest für die Sinne
Bild: Wille
Bunt und vielseitig zeigten sich die Künstler, die am Samstag in Bielefeld ihre Tänze und Kostüme beim Carnival der Kulturen präsentierten. 
Bild: Wille

An der Parade der Kulturen nahmen am Nachmittag 70 Tanz- und Kostümgruppen teil, sowohl aus der Region Ostwestfalen/Lippe als auch aus dem In- und Ausland. Damit brachten insgesamt rund 2000 Akteure viel Farbe auf Bielefelds Straßen.

Die Parade begann an der Schloßhofstraße und endete im Ravensberger Park. Dort erwartete die Besucher am Abend ein sechsstündiges Programm mit live Musik, ein Bazar mit internationaler Küche und eine berauschende karibische Party zum Abschluss der Veranstaltung. Zu Rock, Reggae, Soul, Samba und Salsa wagte der ein oder andere Besucher auch ein Tänzchen mit den Künstlern des Carnivals der Kulturen.

SOCIAL BOOKMARKS