Dortmunderin ersticht Lebensgefährten
Eine 35-Jährige hat nach tödlichen Stichen auf ihren Lebensgefährten selbst die Polizei gerufen.

Die Frau und der 52 Jahre alte Mann waren in der Nacht zum Sonntag in Streit geraten und standen beide unter Alkoholeinfluss. Nach der Messerattacke starb der Mann in der Wohnung. Die Täterin rief selbst die Polizei an. Ein Richter erließ am Montag Haftbefehl wegen Totschlags.

SOCIAL BOOKMARKS