Douglas stockt bei buch.de weiter auf
Der Handelskonzern Douglas hat seine Anteile am Münsteraner Online-Buchhändler buch.de erhöht.

Dadurch erhöht sich ihre Beteiligung an buch.de von zuletzt 60,2 Prozent auf 75,6 Prozent. Buch.de ist eigenen Angaben zufolge der drittgrößte Online-Buchhändler in Deutschland. Marktführer ist Amazon.

 Im Rumpfgeschäftsjahr von Januar bis Ende September 2010 erwirtschaftete das Unternehmen aus Münster einen Umsatz von 74 Millionen Euro und einen Vorsteuergewinn von 222.000 Euro. Die Thalia Holding, die seit 2001 zum Handelskonzern Douglas gehört, betreibt rund 300 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2009/10 mit rund 5200 Mitarbeitern einen Umsatz von 900 Millionen Euro.

SOCIAL BOOKMARKS