Einbahnstraße für Spaziergänger am See
Ende März haben sich Fußgänger, Radfahrer und Jogger noch links- und rechtsherum auf der Promenade des Dortmunder Phoenix-Sees bewegt. Wenn an diesem sonnigen Wochenende Scharen von Menschen in das Naherholungsgebiet strömen, sollen sich alle in eine Richtung bewegen.

"Die Stadt erklärt die Fußwege rund um den Phoenix-See daher zur Einbahnstraße", wie ein Sprecher am Freitag mitteilte. Wenn Menschen unterwegs seien und sich dann auch noch auf den Wegen entgegen kommen und begegnen, seien die Abstandsregeln kaum einzuhalten, hieß es weiter.

SOCIAL BOOKMARKS