Einsatz in ZUE: Vier Verdächtige festgenommen
Bild: dpa
Die Polizei hat am Donnerstag in Rüthen (Kreis Soest) vier Asylbewerber festgenommen. Es besteht der Verdacht, dass sie eine schwere Gewalttat geplant haben.
Bild: dpa

Am frühen Morgen war die Beamten mit mehr als zehn Streifenwagen vorgefahren. „Es handelte sich um einen schnellen Zugriff“, erklärte Polizeisprecher Frank Meiske auf „Glocke“-Nachfrage. Wie viele Beamte im Einsatz waren, wollte Meiske nicht genau sagen. Man wollte aber auch Nummer sicher gehen, so der Sprecher der Kreispolizeibehörde Soest.

Vier verdächtige Personen festgenommen

Zum Einsatz war es gekommen, weil ein Bewohner gegenüber einer Mitarbeiterin äußerte, dass andere Asylbewerber eine Gewalttat geplant hätten. „Wir haben die Informationen aktuell bekommen und sind dann sofort eingeschritten“, erklärte Polizeisprecher Meiske.

Die vier Verdächtigen seien unmittelbar festgenommen worden. „Sie werden aktuell vernommen“, sagte Meiske am Donnerstagmittag. Man müsse abwarten, ob sich der Verdacht gegen die Festgenommenen nun erhärte. Woher die Asylbewerber stammen und wie alt sie sind, dazu sagte Meiske nichts.

SOCIAL BOOKMARKS