Elf Festnahmen bei Verkehrskontrolle

Bei einer umfassenden Verkehrskontrolle in mehreren NRW-Landkreisen nahm die Polizei elf Personen fest.

Kriminelle überschritten oft Zuständigkeitsgrenzen von Behörden, hieß es.

Bei der Kontrolle arbeiteten Beamte der Autobahnpolizei Dortmund mit Polizisten aus den Kreisen Olpe, Siegen-Wittgenstein, dem Märkischen Kreis sowie aus Teilen des Ennepe-Ruhr-Kreises zusammen. Unterstützt wurden sie von Bereitschaftspolizisten.

Die Beamten nahmen elf Menschen fest. Im Eneppe-Ruhr-Kreis fanden sie in einem Auto auffällig viele Parfüm-Flaschen. Ob es sich um Diebesbeute handelt, war zunächst unklar.

SOCIAL BOOKMARKS