Ermittlungen nach Heizpilz-Unglück
Kohlenmonoxid aus einem Heizpilz wurde zwei Männern aus Ascheberg zum Verhängnis. Sie starben in der Nacht zu Samstag.

Die 28 und 30 Jahre alten Männer waren in einer Garage am Samstagmorgen tot aufgefunden worden. Die beiden hatten dort am Freitag an einem Laptop eine Musikliste erstellen wollen. Gegen die Kälte hatten sie einen gasbetriebenen Heizpilz eingeschaltet.  Die Ascheberger sind dann offenbar einer Kohlenmonoxid-Vergiftung erlegen.

SOCIAL BOOKMARKS