Erneuter Brand in Recycling-Firma
Bild: dpa
Nach dem Flammen-Inferno vom Pfingstmontag hat es in der Nacht erneut auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Bielefeld gebrannt.
Bild: dpa

Der Einsatz habe zwei Stunden gedauert. Die Feuerwehr konnte den Brand vorerst löschen. Unterdessen warnte das Bielefelder Umweltamt wegen möglicher Giftgefahren die Anwohner vor dem Verzehr von Obst und Gemüse.

Am Montagabend waren eine Produktionshalle und mehr als 600 Tonnen Kunststoffballen in Flammen aufgegangen. Mehrere Gasflaschen, die in der Halle lagerten, explodierten. Bei dem Einsatz wurden zwei Feuerwehrmänner leicht verletzt.

SOCIAL BOOKMARKS