Evangelischer Kirchentag 2019 in Dortmund
Bild: dpa
Im Jahr 2019 werden Gläubige den Evangelischen Kirchentag in Dortmund feiern - vielleicht auch wieder mit den erfolgreichen Papphockern.
Bild: dpa

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, Mitglied des Kirchentags-Präsidiums und designierter Präsident für den Dortmunder Kirchentag, begrüßt die Entscheidung: „Ich freue mich, dass der Deutsche Evangelische Kirchentag 2019 bereits zum dritten Mal im Herzen Westfalens stattfinden wird.“ Der Kirchentag werde Dortmund „seine besondere Atmosphäre, wunderbare Begegnungsmöglichkeiten, Konzerte und gesellschaftspolitische Debatten, Gottesdienste und viele engagierte Menschen“ bescheren, so Steinmeier.

Nach den Treffen in den Jahren 1963 und 1991 ist der Kirchentag 2019 bereits zum dritten Mal in Dortmund zu Gast. Das mehrtägige Großereignis findet alle zwei Jahre statt und lockt mehrere hunderttausend Menschen zu Gottesdiensten, Vorträgen und anderen Veranstaltungen.

SOCIAL BOOKMARKS