Fahrgast verhindert Busunfall in Münster
Symbolbild: dpa
Ein geistesgegenwärtiger Fahrgast hat in Münster einen Bus zum Stehen gebracht, nachdem der Fahrer  am Steuer einen Anfall erlitten hatte.
Symbolbild: dpa

Der Fahrgast griff ins Lenkrad und brachte den mit rund 25 Fahrgästen besetzten Linienbus mit einem Tritt auf die Bremsen zum Stehen.

Weitere Fahrgäste leisteten Erste Hilfe. Der Fahrer befand sich nach Angaben des Verkehrsbetriebs noch zur Beobachtung im Krankenhaus, sein Zustand war jedoch stabil.

SOCIAL BOOKMARKS