Fahrtenschreiber aus 40 Lkw gestohlen
Auf dem Gelände einer Lkw-Handlung in Paderborn haben Ganoven 40 Zugmaschinen aufgebrochen  und aus den Fahrerkabinen die digitalen Fahrtenschreiber gestohlen.

Am Sonntagnachmittag waren einem Passanten die eingeschlagenen Lkw-Scheiben aufgefallen. Der Mann verständigte die Polizei. Auf dem komplett umzäunten Gelände entdeckten die Ordnungshüter gemeinsam mit dem Firmeninhaber  40 aufgebrochene Fahrzeuge. Die Täter hatten sich gewaltsam Zutritt zu den Fahrerkabinen verschafft und dort die Kontrollgeräte ausgebaut.

Am nördlichen Zaun des Firmenareals fanden die Polizisten noch eine Leiter, mit der vermutlich mehrere Ganoven auf das an die Salzkottener Straße grenzende Betriebsgelände geklettert waren.

Der Schaden wird auf mehrere 10 000 Euro geschätzt.

 

SOCIAL BOOKMARKS