Feuerwehr rückt zweimal ins gleiche Haus aus
Bild: Feuerwehr Iserlohn
Zweimal ist die Feuerwehr Iserlohn in der Nacht zu Freitag in das gleiche Haus gerufen worden. Dort brannte ein Kinderwagen.
Bild: Feuerwehr Iserlohn

Grund dafür war ein brennender Kinderwagen im dritten Obergeschoss, teilte die Feuerwehr am Freitag mit. Nur zwei Stunden später ging erneut ein Alarm wegen eines brennenden Kinderwagens bei der Feuerwehr ein. 

In beiden Fällen konnten Anwohner die Flammen noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte löschen. Sie wurden vom Rettungsdienst untersucht, mussten aber nicht in ein Krankenhaus transportiert werden.

Mehrere tausend Euro Schaden

Die Brandursache ist bisher unbekannt. Der entstandene Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

SOCIAL BOOKMARKS