Folgenschwerer Unfall in Bielefeld

Die Kreuzung Hermannstraße/Turnerstraße in Bielefeld wurde am Sonntagmorgen von der Polizei zur Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Der Radfahrer prallte gegen die linke Fahrzeugseite des Pkw und zerstörte die komplette Scheibe der Fahrertür. Der 31-Jährige zog sich unter anderem tiefe Wunden im Gesicht zu. Die unter Schock stehende Pkw-Fahrerin wurde sicherheitshalber einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt.

Die Kreuzung musste zur Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Das völlig demolierte Rennrad wurde von der Polizei sichergestellt. Nach bisherigen Ermittlungen soll der Radfahrer bei Rotlicht zeigender Ampel in den Kreuzungsbereich eingefahren sein.

SOCIAL BOOKMARKS