Forscher kultivieren Stammzellen aus Nase
Bild: dpa
Mit Stammzellen aus der Nase können neue Behandlungen chronischer Gesichtsverletzungen möglich werden. 
Bild: dpa

 Laut den Forschern ist ein Vorteil der Methode, dass in kurzer Zeit große Mengen von Zellen hergestellt werden können. Die Methode kann neue Behandlungen von akuten und chronischen Verletzungen im Gesicht ermöglichen. Ihre Ergebnisse haben die Wissenschaftler jetzt in den Fachzeitschriften „Stem Cells and Development“ und „European Cells & Materials“ veröffentlicht.

SOCIAL BOOKMARKS