Frau findet verschnürte Puppe im Kanal
Eine wie ein Mensch aussehende Puppe im Wesel-Datteln-Kanal rief am Samstag in Marl die Feuerwehr auf den Plan.

Die Frau alarmierte Polizei und Feuerwehr. Als Kriminalbeamte das Paket öffneten, kam eine rund 1,50 Meter große Puppe zum Vorschein, hieß es.

Jemand habe sich mit der täuschend echt aussehenden „Wasserleiche" offenbar große Mühe gegeben, sagte ein Feuerwehrsprecher. Angaben dazu, wie und warum das verschnürte Bündel im Kanal landete, gab es nicht.

SOCIAL BOOKMARKS