Gast setzt Hotelzimmer unter Wasser
Symbolbild: dpa
Ein angetrunkener Mann hat in Bocholt (Kreis Borken) einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der 34-Jährige hatte sein Hotelzimmer unter Wasser gesetzt und anschließend den Hotelier angegriffen.
Symbolbild: dpa

Auch gegenüber den herbeigerufenen Polizisten verhielt sich der Gast bei dem Zwischenfall am Samstag ziemlich renitent. Bei der Auseinandersetzung wurde die Einrichtung des Zimmer beschädigt.

Der 34-Jährige musste zur Ausnüchterung in eine Polizeizelle. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

SOCIAL BOOKMARKS