Heimische Industrie wirbt um Akzeptanz
Bild: Mense
Wollen Menschen begeistern: Die heimische Industrie startet eine Imagekampagne.
Bild: Mense

Mehr als 80 Unternehmen aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region haben am Donnerstag in Altenberge den Startschuss für die auf fünf Jahre angelegte Kampagne gegeben. Sie steht unter dem Motto „Industrie – gemeinsam Zukunft leben“.

„Menschen für die Industrie begeistern“

„Wir wollen, dass die Menschen die Industrie nicht nur dulden, sondern wissen, was sie an ihr haben. Und wir wollen die Menschen für die Industrie begeistern“, betonte Gustav Deiters, Vorsitzender des IHK-Industrieausschusses und Sprecher der Initiative. Das soll nicht nur durch Werbung und Hochglanzbroschüren geschehen, sondern durch Aktionen vor Ort, „offene Türen und Gesprächen mit den Menschen“.

 Es gehe darum, ein realistisches Bild der Industrie zu zeigen und das Vertrauen der Bevölkerung zu gewinnen – im besten Fall auch das der „10 bis 15 Prozent Industriegegner“, erklärt Deiters.

SOCIAL BOOKMARKS