IHK startet neue Lehrstellenbörse im Netz 
Bild: dpa
Der Ausbildungsberuf Koch ist momentan Spitzenreiter bei den offenen Lehrstellen.
Bild: dpa

„Die gemeinsame Lehrstellenbörse der IHKs soll Jugendliche und Unternehmen künftig noch besser zusammenbringen“, sagt IHK-Geschäftsführer Swen Binner. Denn Betriebe, die ihre freien Plätze dort einstellen, dehnten ihren Suchradius damit auf ganz Deutschland aus.

Zudem biete die Plattform zusätzliche Möglichkeiten: So können Unternehmen mit vielen Filialen ihre Angebote dort zentral einpflegen und für ihre Standorte nach Auszubildenden suchen. Umgekehrt hätten Jugendliche, die sich für einen speziellen Beruf interessieren, bessere Chancen einen passenden Ausbildungsplatz zu finden. Sie gelangten mit wenigen Klicks zum Ausbildungsplatz: „Die Suche funktioniert einfach und ist diskret“, erläutert Binner. „Die Bewerber entscheiden selbst, ob Unternehmen sehen können, dass sie sich für ihr Angebot interessieren.

www.ihk-lehrstellenboerse.de

SOCIAL BOOKMARKS