Junge Schläger nach Flucht festgenommen
Die Bielefelder Polizei hat zwei jugendliche Schläger festgenommen.

Wie die Polizei berichtet,  wollten die Gewalttäter ursprünglich einem Jugendlichen eine Abreibung verpassen, weil dieser vor Wochen angeblich eine Freundin der jungen Männer geschlagen habe. An der Jugendwerkstatt stießen die jungen Männer jedoch nur auf den anwesenden 24-jährigen Sozialarbeiter. Nachdem sie ihn mit Schlägen traktiert hatten, traten die Schläger auf der Suche nach dem Jugendlichen fünf Zimmertüren der Wohngruppe ein und entwendeten im Verlauf aus den Zimmern ein iPhone 4 und eine Play-Station.  Im Rahmen der Fahndung konnte einer der beiden Schläger (17 Jahre) nach einem Fluchtversuch festgenommen werden. Auch sein Komplize konnte später ermittelt werden. Es handelt sich bei ihnen um zwei der Polizei hinreichend bekannte 16- und 17-jährige Türken.

SOCIAL BOOKMARKS