Kaya Yanar ist Patenonkel eines  Tigers
Autsch! Ganz schön frech. Comedian Kaya Yanar knudelte gestern mit weißen Tigern im Safaripark in Schloss Holte-Stukenbrock.

Erst zwei Monate sind die vier weißen Tiger-Babys alt, drei Mädchen ein Junge. Flaschenkinder, von der Mutter nicht angenommen, liebevoll umsorgt und aufgezogen von Tierpflegerin Jeannette Wurms (35) und noch echte Stubentiger.

Jetzt hat eines der Tigerchen einen berühmten Paten: Kaya Yanar, Bühnen- und TV-Star, besuchte die weißen Stars des Zoos Safaripark und taufte eine kleine Tigerin auf seinen Namen: Kaya.

Spielen, Knuddeln, Fläschchen geben - der Patenonkel absolvierte das komplette Ersatz-Mama-Programm. Keine Angst vor großen Tieren? „Nein“, sagt Kaya, der auch die großen Raubkatzen und Steppentiere besuchte und furchtlos fütterte. „Ich engagiere mich seit vielen Jahren für den Tierschutz, und deshalb komme ich gerne hierher zu euch.“

SOCIAL BOOKMARKS