Kühler und Regen: Frühling legt Pause ein
Bild: dpa
Nach dem frühlingshaften Temperaturen in den vergangenen Tagen pendelt sich das Wetter am Wochenende wieder auf normales März-Niveau ein. Es wird kühler und windiger, außerdem ist Regen angekündigt.
Bild: dpa

Auch am Sonntag werde zeit- und gebietsweise leichter Regen fallen. Die Temperaturen gehen tagsüber auf 10 bis 13 Grad zurück und liegen damit im März-Durchschnitt. Außerdem wird es deutlich windiger.

Temperaturrekorde im März

Die ungewöhnliche Wärme hat NRW in den vergangenen Tage einige Temperaturrekorde beschert. Der März ist bisher sonniger, wärmer und trockener als üblich. Laut Wetterdienst Meteomedia liegt die Durchschnittstemperatur 2,6 Grad über dem langjährigen Mittel, das Sonnenschein-Soll ist bereits zu 90 Prozent erfüllt und Niederschlag gab es so gut wie gar nicht. Durch die anhaltend trockene Witterung stieg die ohnehin im Frühling erhöhte Waldbrandgefahr an - in der Nähe von Gummersbach hat es am Montag und Mittwoch nach Feuerwehrangaben zwei größere Wald- und Flächenbrände gegeben. Auch die Feinstaubwerte waren zeitweise stark gestiegen.

SOCIAL BOOKMARKS