Lkw rammt Straßenbahn - acht Verletzte
Eine beschädigte Straßenbahn steht am Freitag nach einer Kollision mit einem Lastwagen in Bielefeld auf der Artur-Ladebeck-Straße. Acht Personen wurden bei dem Zusammenstoß verletzt.

Der Sattelzug sei beim Abbiegen auf die Bahn der Linie 1 geprallt, teilte die Polizei mit. Durch die Wucht wurde sie von den Gleisen gehoben und kam auf der Straße daneben zum Stehen, stürzte aber nicht um.

Sechs Passagiere, der Bahnfahrer sowie der 27 Jahre alte LKW-Fahrer aus Ahlen wurden leicht verletzt.

Mitten im Berufsverkehr war die Straßenbahn nach Polizeiangaben voll besetzt. „Wir können von einem glücklichen Ausgang sprechen“, sagte ein Polizeisprecher.

Die Bergung der Straßenbahn gestaltete sich schwierig. Das Fahrzeug sei so stark beschädigt, dass es nicht auf den Schienen abtransportiert werden könne. Daher musste ein Spezialkran angefordert werden. Bis in den Nachmittag hinein sollte es zu Verkehrsbehinderungen auf der Artur-Ladebeck-Straße - eine der Hauptverkehrsadern Bielefelds - kommen.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst unklar. Ermittlungen sollten klären, ob die Ampel an der Unfallstelle korrekt funktioniert hat.

SOCIAL BOOKMARKS