Mädchen (9) bei Autobahn-Unfall verletzt
Bild: dpa
Mit einem Rettungswagen wurde ein Mädchen (9) am Freitagabend nach einem Unfall auf der A2 in Bielefeld ins Krankenhaus gebracht.
Bild: dpa

Die 31 Jahre alte Frau hatte einen Lastwagen überholt, war dabei aber im Gefällestück der Autobahn ins Schleudern geraten und gegen den neben ihr fahrenden Laster aus Braunschweig geprallt. Dadurch verlor die Bielefelderin laut Polizeibericht vollends die Gewalt über ihr Fahrzeug und schleuderte zunächst in die linke, dann in die rechte Leitplanke.

Das Mädchen auf der Rückbank wurde dabei schwer verletzt. Mit dem Rettungswagen wurde die Neunjährige in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden an dem BMW schätzt die Polizei auf 30.000 Euro, den am Lastwagen auf 3000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der rechte Fahrstreifen der A2 gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS