Mann in Paderborn von Auto mitgeschleift
Symbolbild: Paweltzik
Ein 22-Jähriger ist in Paderborn von einem Auto mitgeschleift und schwer verletzt worden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.
Symbolbild: Paweltzik

Ein flüchtender Autofahrer hat mit seinem Wagen am frühen Freitagmorgen in Paderborn einen 22-Jährigen rund 50 Meter mitgeschleift. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie der Mann mitgeschleift wurde, wird jetzt ermittelt, wie die Polizei mitteilte.

Alkoholtest bei Unfallfahrer positiv

Auch ein 28-Jähriger wurde verletzt. Der davonrasende Wagen habe ihn angefahren. Offenbar war es zuvor in einem Nachtclub zum Streit zwischen den Beteiligten gekommen. Zeugen alarmierten die Polizei.

Die Beamten konnten das Fluchtauto wenig später sicherstellen. Den Fahrer nahmen sie kurz darauf in einer Wohnung fest. Er war angetrunken. Die Hintergründe der Auseinandersetzungen waren zunächst unklar.

SOCIAL BOOKMARKS