Mann wegen versuchter Tötung verhaftet
Bei dem Streit am späten Dienstagabend war ein 46-Jähriger verletzt worden.

Wie es zu dem Streit kam, war zunächst unklar. Der 46-Jährige konnte das Krankenhaus bereits am Mittwoch wieder verlassen.

Die Behörden hatten gegen den 49-Jährigen zunächst wegen des Verdachts auf einen versuchten Tötungsdelikt ermittelt. Dieser juristisch sehr viel schwerer wiegende Verdacht habe sich jedoch nicht erhärtet, teilten die Behörden mit. Der Verdächtige wurde aus der Haft entlassen.

SOCIAL BOOKMARKS