Mann würgt 15-Jährigen fast zu Tode
Bild: dpa
Ein 15-Jähriger hat am Sonntag die Würgeattacke eines Bekannten knapp überlebt.
Bild: dpa

Der 37-Jährige und der Junge hätten die Nacht zum Sonntag bei einem 16-jährigen Freund verbracht und gemeinsam Alkohol getrunken, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft teilten am Dienstag. Als der 16-Jährige am Morgen darauf kurz unterwegs war, griff der 37-Jährige den gemeinsamen Freund an, „war drauf und dran, ihn zu Tode zu würgen“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Gerade noch rechtzeitig kehrte der 16-Jährige zurück und rief die Polizei. Den Angreifer nahmen die Beamten fest. Nachdem er die Attacke zugegeben hatte, verordnete ihm die Haftrichterin wegen versuchten Totschlags einen Aufenthalt in der Psychiatrie. Wieso er den Teenager attackierte, war am Dienstag noch nicht bekannt. Dem Jungen geht es Polizeiangaben zufolge wieder gut.

SOCIAL BOOKMARKS