Manuel Neuer verzichtet auf Anzeige
Schalke-Keeper Manuel Neuer verzichtet auf eine Anzeige.

„Wir sprechen hier von einer einfachen Körperverletzung, solch ein Verfahren wird normalerweise nach wenigen Tagen eingestellt und nur weiter verfolgt, wenn ein Strafantrag gestellt wird“, sagte Gelsenkirchens Polizeisprecher Konrad Kordts am Dienstag. „Hier liegt allerdings ein Fall von öffentlichem Interesse vor, daher gehen die Ermittlungen weiter.“

Allerdings hat Neuer selbst den Fan, der ihm die Ohrfeige gab, erkannt. „Ich kenne den Mann“, sagte der 25-Jährige der Bild-Zeitung (Dienstag) und nannte ihn einen Freund eines Kumpels. „Er war in den vergangenen Wochen ab und zu bei unserem Training, hat mich beschimpft und beleidigt“, sagte Neuer. Eine Anzeige will er nicht erstatten: „Für mich ist das Thema erledigt.“

SOCIAL BOOKMARKS