Mit Halbfinale beginnt der ESC richtig
Bild: dpa
Für Deutschland am Start und bereits für das Finale am Samstag gesetzt: Titelverteidigerin Lena.
Bild: dpa

Das Halbfinale in der Düsseldorfer Arena wird von Stefan Raab, Anke Engelke und "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers moderiert, Pro7 überträgt live. Dabei werden aus 19 Teilnehmerländern zehn Finalisten ausgewählt. Weitere zehn werden am Donnerstag im zweiten Halbfinale ermittelt.

Deutschland ist als einer der größten Geldgeber automatisch qualifiziert. Die Auswahl treffen beim Halbfinale je zur Hälfte die Jurys in den einzelnen Ländern und die Fernsehzuschauer. Die Fans aus Deutschland dürfen heute aber noch nicht mitwählen - sie sind erst beim zweiten Halbfinale am Donnerstag dran.

Sänger und Musikexperten aus der Region beurteilen Lenas Song „Taken by a stranger“ unterschiedlich. So hält ihn Sängerin Anna-Maria Zimmermann aus Rietberg für den „Oberhammer“, während er  den Geschmack von „Tarzan“-Darsteller Alexander Klaws aus Sendenhorst (früherer „Deutschland sucht den Superstar“-Sieger) nicht trifft.

Weitere Meinungen und Hintergründe rund um den ESC lesen Sie in der Dienstagsausgabe der „Glocke“.

SOCIAL BOOKMARKS