Mit Messer in den Rücken gestochen
Bild: dpa
Ein Taschenmesser stach ein 15-Jähriger am Montag in Hamm auf einen 16-Jährigen ein.
Bild: dpa

Der 15-jährige Tatverdächtige und der 16-jährige Geschädigte kannten sich offenbar. Nach einem Wortgefecht auf einem Spielplatz stach der 15-Jährige dem 16-Jährigen mit einem Klappmesser in den Rücken. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige zunächst, wurde aber in seiner Wohnung festgenommen. Das Tatwerkzeug, ein Taschenmesser mit einer ungefähren Klingenlänge von acht Zentimetern, warf der 15.Jährige in ein Gebüsch. Dort stellte die Polizei es später sicher.

Der Geschädigte wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. 15-Jährige wurde wieder in die Obhut seiner Eltern übergeben. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körpervereltzung wurde eingeleitet.

SOCIAL BOOKMARKS