Mittelschicht schrumpft dramatisch
Bild: dpa
Die Mittelschicht in Deutschland schrumpft. Der Grund: Der soziale Aufstieg aus den unteren Einkommen gelingt immer weniger Menschen.
Bild: dpa

Besonders ausgeprägt ist dieser Rückgang in der unteren Hälfte der Einkommensmittel­schichten. Dort ist Anteil sogar um 15 Prozent geringer. Umgekehrt ist der Anteil der Menschen in den unteren und untersten Einkommensschichten um knapp vier Millionen Personen gewachsen. Das geht aus einer Studie der Bertelsmannstiftung  in Zusam­menarbeit mit dem Deutschen Institut der Wirtschaft (DIW) und der Universität Bremen hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurde.

Gleichzeitig macht sich in den Mittelschichten inzwischen jeder Vierte latente Sorgen, seinen heu­tigen Status zu verlieren. Das sind deutlich mehr Deutsche als noch vor 10 Jahren.

Sozialer Aufstieg gelingt immer seltener

Der Grund für die Entwicklung: Immer weniger Menschen gelingt der Aufstieg aus den unteren Einkommen in die Mittelschicht. Und selbst eine gute Ausbildung ist heute kein Garant mehr für ein Leben in gesi­chertem Wohlstand.

Nach der Studie nimmt seit 1997 der Anteil der Haushalte ab, die auf ein verfügbares Einkommen zwischen 70 und 150 Prozent des mittleren Einkommens zurückgreifen können. Lag der Anteil dieser Einkom­mensmittelschicht an der Gesamtbevölkerung Mitte der 1990er-Jahre noch bei 65 Prozent, so hat er sich bis 2010 auf 58 Prozent reduziert.

Besondere Ausprägung in der unteren Hälfte der Einkommensmittelschicht

Besonders ausgeprägt ist der Rückgang in der unteren Hälfte der Einkommensmittelschicht (70 bis 110 Prozent des mittleren Einkommens).  Am oberen Ende der Einkommensschichtung zeigt sich ein heterogenes Bild: Dort ist die Zahl der Spitzenver­diener leicht angestiegen, während sich die Einkommens­oberschicht kaum verändert hat.

Zwei Entwicklungen bestimmen dabei die Dynamik der gesellschaftlichen Mitte. Der Aufstieg in die Mittelschicht gelingt immer seltener. Die Mitte wächst nicht mehr durch einen Zustrom aus unteren Einkommensschichten und Verharrungstendenzen nehmen zu. Gleichzeitig verfügt die Mittel­schicht aber über zunehmend bessere Bildung und höhere berufliche Positionen. Zudem bestehen weiterhin Aufstiegschancen aus der Mitte heraus nach oben. Auch aus diesem Grund schrumpft die Mittelschicht.

SOCIAL BOOKMARKS