Motorradfahrer bei Unfall in Delbrück getötet
Bild: dpa
Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto ist ein Motorradfahrer in der Nacht zu Mittwoch getötet worden. Eine weitere Person auf der Maschine wurde schwer verletzt.
Bild: dpa

Die mit zwei Personen besetzte Maschine war gegen 22.15 Uhr im Ortsteil Boke unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, übersah der 31-jähriger Fahrer eines Ford Fiesta die beiden beim Abbiegen. Die Fahrzeuge prallten dabei frontal aufeinander.

Der Fahrer des Motorrads (46) erlag noch an der Unfallstelle seinen schwersten Verletzungen. Seine Frau, die als Sozia auf dem Zweirad unterwegs war, wurde in ein gut 20 Meter weit entferntes Maisfeld geschleudert. Sie wurde schwer verletzt und musste mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Mit nur leichten Verletzungen kam der Ford-Fahrer davon. Mehrere Notärzte und die Feuerwehr Delbrück waren nach dem Unfall im Einsatz.

SOCIAL BOOKMARKS