Niederlage in Arminias Testspielserie
Bielefelds Trainer Uwe Neuhaus und seine Mannschaft steckten im vorletzten Testspiel gegen den FC Barnsley eine Niederlage ein. 

Fünf Siege und ein Unentschieden waren der Niederlage vorausgegangen. Zunächst hatte Fabian Klos das frühe 1:0 für Bielefeld erzielt. In der 23. Minute fiel dann aber der Ausgleich, Mallik Wilks köpfte zum 1:1 ein. In Minute 27 erhöhte Cauley Woodrow auf 1:2. Luke Thomas gelang nach der Pause das dritte Tor für Barnsley (66.). Bielefeld verwandelte danach noch einen Elfmeter, der nach einem Foul an Tom Schütz zustande kam. Andreas Voglsammer traf so zum 2:3 (77.).  

Die Partie diente auch als Generalprobe für den Einsatz des so genannten Video-Schiedsrichters, Treffer wurden mit der neuen Technik überprüft.

Am Sonntag spielt Arminia Bielefeld beim Regionalligisten SC Verl, damit endet die Testspielserie. Saisonauftakt ist am Montag, 29. Juli, in Bielefeld gegen den FC St. Pauli.

SOCIAL BOOKMARKS