OLT-Express macht sich am FMO startklar
Bild: FMO
Am Montag positionierte die Fluggesellschaft OLT-Express die Fokker 100 am FMO.
Bild: FMO

Täglich gibt es dann Flüge nach Berlin, München, Stuttgart und Wien. Wie der FMO am Montag mitteilte, finden darüber hinaus im Herbst/Winter, vorwiegend in den Ferien, Flüge nach Mailand und Paris statt.

Die Fokker 100 wird in den nächsten zwei Wochen teilweise auch auf Charterflug unterwegs sein. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Bremen betreibt derzeit eine Flotte von 15 Flugzeugen, darunter zehn Fokker 100 mit je 100 Sitzplätzen, vier Saab 2000 mit je 50 Sitzplätzen und eine Saab 340A mit 33 Sitzplätzen.

SOCIAL BOOKMARKS