Parfümeriekette Douglas bereitet Börsengang vor
Die Parfümerie- und Handelskette Douglas bereitet einen Börsengang vor.

Die Eigentümerfamilie Kreke, die derzeit einen Minderheitsanteil hält, wolle weiter Gesellschafter bleiben.

Douglas ist nach eigenen Angaben mit einem Marktanteil von 17 Prozent die größte Parfümeriekette Europas. Im Geschäftsjahr 2013/2014 machte das Unternehmen einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro.

Die Douglas Holding, zu der neben der Parfümerie auch andere Unternehmen gehörten, war bereits einmal an der Börse notiert, hatte sich aber 2013 zurückgezogen. Wann Details zum Börsengang bekanntgegeben werden, sagte ein Douglas-Sprecher zunächst nicht. Man wolle aber "zügig voranschreiten". Zuletzt hatte es immer wieder Verkaufsgerüchte gegeben.

SOCIAL BOOKMARKS