Pferde werden am 31. März versteigert
Bild: dpa
Bereits vergangene Woche hat der Veterinärdienst des Kreises Soest die Versteigerung von 79 Pferden auf einem Gestüt in Bad Sassendorf angekündigt. Jetzt steht der Termin fest: Die Tiere sollen am 31. März neue Besitzer finden.
Bild: dpa

Das teilte der Veterinärdienst des Kreises Soest am Montag mit. Mit der Durchführung wurde ein öffentlich bestellter und vereidigter Auktionator beauftragt. „Zur Veräußerung stehen bei der Auktion insgesamt 79 Pferde und Ponys“, heißt es in der Pressemitteilung. Die Tiere können am 31. März ab 12 Uhr vor Ort in Augenschein genommen werden.

Der Eigentümerfamilie war per Ordnungsverfügung am 19. März nicht nur die Haltung und Betreuung von Pferden untersagt worden. Bestandteil der Verfügung ist auch, dass die Eigentümer die Veräußerung der Tiere in Form einer öffentlichen Versteigerung auf ihrem Gut zu dulden haben.

Von den 87 Pferden, die der Veterinärdienst auf dem Hof vorgefunden hatte, mussten bislang vier Tiere eingeschläfert werden, um ihnen weitere Leiden zu ersparen. Als Grund für den Tod der vier Pferde nannte der Leitende Kreisveterinärdirektor Prof. Dr. Wilfried Hopp unzureichende Ernährung.

SOCIAL BOOKMARKS