Politik: Bürger wollen mehr Beteiligung
Bild: dpa
Eine Mehrheit der Deutschen wünscht mehr Beteiligungsmöglichkeiten in der der Politik.
Bild: dpa

60 Prozent der 1000 Befragten sind der Umfrage zufolge bereit, sich auch bei Bürgerbegehren, Diskussionsforen oder Anhörungen aktiv in Entscheidungen einzubringen, teilte die Stiftung am Sonntag mit. Der Wunsch nach größerer Beteiligung wachse mit zunehmender Lebenserfahrung. Unter den Jüngeren fordern 74 Prozent mehr Mitsprache, bei den 50- bis 64-Jährigen sind es sogar 90 Prozent. Auch unter den Nichtwählern sprechen sich 89 Prozent für mehr Bürgerbeteiligung aus. Die Bundesbürger verbinden mit mehr Beteiligungsrechten auch Hoffnungen auf gesellschaftliche Veränderungen. 85 Prozent sagen, politische Entscheidungen hätten dann eine höhere Akzeptanz.

SOCIAL BOOKMARKS