Polizei beendet verbotene Party
Symbolfoto: dpa
Die Polizei hat in Gelsenkirchen eine illegale Party beendet - die Feiernden hatten gegen die Coronaschutzverordnung verstoßen.
Symbolfoto: dpa
Insgesamt habe man dann 18 Personen angetroffen - und das mitten in der Pandemie. „Die Polizeibeamten erteilten allen nicht dort wohnhaften Gästen einen Platzverweis und schrieben Anzeigen wegen des Verstoßes gegen die Coronaschutzverordnung“, hieß es am Donnerstag in einer Mitteilung. 

SOCIAL BOOKMARKS