Prozess: Schwester im Wahn erstochen
Der 51-Jährige, der Ende 2010 seine Schwester im Wahn erstochen hat und nun in Dortmund vor Gericht steht, gilt aufgrund einer Psychose als schuldunfähig.

 "Ich kann das nicht begreifen. Ich war ein anderer Mensch", sagte er. Der 51-Jährige gilt wegen einer Psychose als schuldunfähig. In dem Prozess geht es nicht um eine Bestrafung, sondern allein um die Frage, ob der Mann auf unbestimmte Zeit in einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt untergebracht werden muss.

SOCIAL BOOKMARKS