Radfahrerin (17) stirbt nach Unfall
Nach einem Zusammenstoß mit einem Motorrad ist eine 17-jährige Radfahrerin in Lienen (Kreis Steinfurt) im Krankenhaus gestorben.

Nach Mitteilung der Polizei war die 17-Jährige am Mittwochabend aus bisher ungeklärter Ursache von dem Motorrad eines 33-jährigen Fahrers erfasst und zu Boden gerissen worden. Nach ersten Ermittlungen war die Radfahrerin aus einer Hofeinfahrt auf die Bundesstraße 475 gefahren.

Der Motorradfahrer verletzte sich bei dem Unfall ebenfalls schwer. 

SOCIAL BOOKMARKS