Schweinetransporter kippt auf Autobahn 1 um
Archivbild: dpa
Auf der A1 ist am Freitagmorgen ein Schweinetransporter umgekippt. Derzeit ist die Anschlusstelle Hamm-Bockum/Werne in Richtung Köln noch gesperrt.
Archivbild: dpa

Insgesamt hatte der Transporter 85 Schweine geladen, 15 sind nach dem Unfall entlaufen, konnten aber von der Feuerwehr wieder eingefangen werden. Die Auffahrt Hamm-Bockum/Werne zur A1 war für mehrere Stunden gesperrt. Der 32-jährige Fahrer des Transporters aus Hamm blieb bei dem Unfall unverletzt. Ein Ersatz-Anhänger musste zur Unfallstelle gebracht werden, um 68 Schweine weiter zu transportieren. 17 Schweine mussten vor Ort von einem Veterinär erlöst werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS