Senne: Waldflächen haben Urwaldpotenzial
Bild: Bockwinkel
Den Truppenübungsplatz Senne wollen die britischen Streitkräfte voraussichtlich bis zum Jahr 2020 Schritt für Schritt verlassen. Sie werden nach Auffassung des Fördervereins Nationalpark Senne-Eggegebirge ein Vakuum in Sachen Naturschutz hinterlassen. Die Briten hätten stets Rücksicht auf die wertvollen Lebensraumtypen genommen.
Bild: Bockwinkel