Sonne macht Lust auf Spargelsaison
Bild: dpa
Die Spargelbauern bereiten sich schon mit Hochdruck auf die anstehende Saison vor.
Bild: dpa

 „Wir werden wohl zu Ostern die erste - überschaubare - Ernte haben", sagte der Vorsitzende der Spargelvereinigung Westfalen-Lippe, Willy Kreienbaum, am Donnerstag in Dortmund. „Wir liegen gut in der Zeit. Bis sich der Boden aufgewärmt hat, dauert es aber noch", bestätigte Ralf Große Dankbar, Spargel-Fachmann der NRW-Landwirtschaftskammer.

Wenige warme Tage nützten den Anbauern nicht sehr viel. „Die Pflanzen brauchen an den Wurzeln etwa 14 Grad Celsius, um wachsen zu können", sagte Kreienbaum. „Aber wir kommen schon voran: Folien werden ausgelegt, und Anfang April werden wir wahrscheinlich mit der Ernte beginnen können."

Nordrhein-Westfalen ist nach Niedersachsen Anbaugebiet Nummer zwei für Spargel in Deutschland.

SOCIAL BOOKMARKS