Sperrungen im Autobahnkreuz Münster Süd
Am Wochenende 8. bis 10. April kommt es wegen Brückenbauarbeiten zu Sperrungen im Autobahnkreuz Münster Süd (A1/A43).

In der Nacht von Freitag, 8. April, auf Samstag, 9. April, wird die Fahrtrichtung Münster gesperrt, in der Folgenacht die Fahrtrichtung Recklinghausen. Der Verkehr auf der A1 von Süden nach Norden und umgekehrt wird weiterhin im Autobahnkreuz auf der östlichen Seite der Autobahn geführt.

Während der gesamten Sperrzeit ist aus Richtung Recklinghausen die Fahrt von der A43 auf die A1 ebenfalls in beide Richtungen möglich. Aus Richtung Bremen steht die Fahrbahn in Richtung Recklinghausen zur Verfügung. Während der Sperrung in Fahrtrichtung Recklinghausen ist die Fahrtrichtung Bremen frei, alle weiteren Ziele werden ab Münster umgeleitet. Die Umleitungsbeschilderung für die gesperrten Fahrtrichtungen wird in den nächsten Tagen aufgebaut.

Die laufenden Arbeiten beinhalten die Verbreiterung des Straßendammes im Bereich des Autobahnkreuzes für den sechsstreifigen Ausbau sowie den Abbruch und Neubau der Brücke über die A43. Das gesamte Bau-Projekt kostet rund zehn Millionen Euro. Die Arbeiten werden bis Mitte 2012 dauern.

SOCIAL BOOKMARKS